sportmedizin


In der Sportmedizin widme ich mich all Ihren medizinischen Fragen zu Sport und Bewegung. Im Zentrum stehen Verletzungen wie der Riss des vorderen Kreuzbandes und anderen Bandverletzungen, Instabilität des Sprunggelenkes oder das Ausrenken der Kniescheibe. Sehnenverletzungen und muskuläre Probleme wie sie bei Überlastung oder bei Unfall auftreten können. Joggers Knee, Tennisellbogen, Jumpers- bzw. Fussballerknie oder Ermüdungsfrakturen. Wenn immer möglich schöpfe ich zuerst die konservativen Therapie-Möglichkeiten mit Manueller Medizin, Triggerpunktbehandlung, Eigenblutspritzen (Platelet Rich Plasma) , Hyaluronsäure-Spritzen  (Gelenkschmiere)  und die Verbesserung von muskulären Dysbalancen aus. Wenn nötig biete ich die modernen operativen Techniken an welche die Wiedererlangung des gewünschten Sportes ermöglichen können. Den Ersatz des vorderen Kreuzbandes mache ich  wenn immer möglich rein arthroskopisch mit der sogenannten "all inside Technik".

Manuelle Medizin

Handgriffe statt Eingriffe

Manuelle Medizin wird vor allem bei Rücken-, Gelenk- und Muskelschmerzen eingesetzt. Mit gezielten Handgriffen stelle ich die Beweglichkeit von Wirbelsäule und Gelenken wieder her. Dies ermöglicht es, Blockierungen sowie muskuläre Verspannungen zu lösen, gestörte Gelenkfunktionen zu korrigieren und dadurch die Schmerzen zu lindern.

SAMM Gesellschaft für Manuelle Medizin