konservative Orthopädie

 

Die Inhalte der konservativen Orthopädie sind vielseitig: Im Mittelpunkt steht zunächst die orthopädisch-funktionelle Diagnostik (umfassende Ganzkörperdiagnostik des Bewegungssystems), bei der es sich um die Ursachenforschung der Beschwerdesymptomatik handelt. Nachfolgend wird zusammen mit dem Patienten das Beschwerdebild erörtert, sowie gemeinsam mit dem Patienten mögliche Therapie-Optionen diskutiert und - nach der persönlichen Entscheidung des Patienten - die Behandlung individuell festgelegt.